PKM - Pflegekraft mehr als ein Beruf

Willkommen bei Pflegekraft – mehr als ein Beruf – kurz PKM. Lasst uns die Pflege aktiv verändern und nicht nur meckern. Ihr opfert euch täglich auf, jetzt seid ihr an der Reihe! Trefft Gleichgesinnte, findet Jobs im Pflegenavigator oder lest spannende Artikel. Wir zeigen, dass eine Pflegekraft mehr ist als ein Beruf. Jetzt registrieren.

PKM Shorts

Machtmissbrauch im Pflegeheim: österreichisches Gericht verhandelt Peinigungsvorwürfe

- Juli 11, 2024

Bei den mutmaßlichen Opfern des 45-jährigen Pflegers handelt es sich um Schutzbefohlenen mit geistiger und körperlicher Benachteiligung. Seine Kolleginnen haben monatelang gebraucht, bis sie das Verhalten des Beschuldigten gemeinschaftlich zur Anklage gebracht haben. An dieser Stelle könnte man auch über Machstrukturen zwischen Männern und Frauen sprechen. Wieso wurde hier so lange zugeschaut, hatten sie auch Angst vor dem gewaltbereiten Pfleger?

Seinen Kolleginnen zufolge hat der Angeklagte starke Aggressionsprobleme, die er nicht unter Kontrolle hat. Die Leidtragenden sind die Heimbewohner*innen, denn sie haben das auf schmerzlichste Art und Weise zu spüren bekommen. Körperliche und psychische Gewalt werden ihm vorgeworfen, die der Pfleger aber bestreitet.

Immer wieder nutzen Personen ihre Machtpositionen aus. Wir finden: es geht menschlich nicht schwächer, als sich gegen Wehrlose zu wenden und diese zu verletzen. Ein absolutes Armutszeugnis (Anm. d. Red.).

Quelle:

www.krone.at

Weiterlesen

Heimplätze bald nur noch für Superreiche? Selbstbeteiligung nicht mehr bezahlbar

- Juli 10, 2024

Für ihre Betreuung im Seniorenheim hat sich die durchschnittliche Selbstbeteiligungsrate von Pflegebedürftigen innerhalb eines Jahres von 2660€ auf 2871€ erhöht. Das markiert in dieser sehr kurzen Zeit einen extremen Anstieg von über 7%. Wo soll das noch hinführen und wer kann sich das noch leisten? Wie bei den Wohnungspreisen liegt auch diesem Thema ein Ost-West-Gefälle zugrunde, welches einen Heimplatz im Osten um fast 1000€ erschwinglicher macht.

Ein Lösungsweg, den der Staat auch bereits geht, ist eine weitere Finanzspritze für die Entlastungszahlungen, die Anfang des Jahres schon einmal angepasst wurden. Diese Zuschüsse berechnen sich aber nur aus den bloßen Pflegekosten und berücksichtigen nicht die ansteigenden Pflegegehälter oder Rohstoffpreise und somit höheren Haushaltskosten, die die Bewohner*innen auch mit tragen müssen. Eine allumfassend geregelte Bezuschussung vom Staat fehlt also noch.

Herr Lauterbach, was sagen Sie dazu? Wir alle können den Herbst und damit die Umsetzung Ihrer Pflegereform kaum noch abwarten.

Quelle:

www.zeit.de

Weiterlesen

Smart Heim: Stadt Halle startet Testphase mit Pflege-KI

- Juli 9, 2024

Um die wenigen Pflegeheim-Plätze, die in Zukunft noch rarer werden, wirklich nur zu besetzen, wenn es gar keine andere Alternative mehr gibt, setzt dieses Pilotprojekt auf KI-Sensoren für Zuhause. Die Verantwortung für die Hard- und Software liegt bei Rolf Krauses Firma IT Care. Die Sensoren sind so programmiert, dass sie beispielsweise anschlagen, wenn die unterstützungsbedürftige Person stürzt und Hilfe benötigt.

Mit einer Überwachung habe das aber nichts zu tun, versichert Krause. Die KI arbeitet nicht mit der Aufnahme von Bild- oder Tondateien, sondern registriert beispielsweise die Bewegungsaktivitäten der Person. Die KI liefert aber nicht nur reaktive Hilfestellungen, sondern auch präventive, indem z. B. Lichtschalter bei Bewegung in der Nacht gesteuert werden.

Die Möglichkeiten der KI sind sehr vielschichtig und individuell auch je nach Krankheitsbild anpassbar. Dadurch soll die Technik auch die Krankenkassen entlasten, die momentan für sturzbedingte Folgeschäden im 9-stelligen Summenbereich aufkommen. Zudem kooperiert das Unternehmen auch mit Pflegediensten und verringert deren Arbeitspensum. Beim Erfolg des Projekts wird eine europaweite Umsetzung anvisiert, denn das demographische Dilemma ist überall vorzufinden.

Quelle:

www.mdr.de

Weiterlesen

Ich weiß, dass eine hochwertige Versorgung mit Investitionen verbunden ist und gleichzeitig auch vom Team viel Motivation, Engagement und Disziplin einfordert. Daher habe ich schon von Beginn an darauf geachtet, dass meine Mitarbeiter*innen auch sehr gut bezahlt werden

- Michael Huber, Geschäftsführer von Pflegeprofi24

Aktuelle
Blogbeiträge

Emotionale Geschichten, der individuelle Weg in die Pflege einzelner Menschen, aber auch unschöne Erfahrungen aus der Community: Hier findet ihr alles, was die PKM-Community bewegt, aufregt und weitermachen lässt. Ihr habt auch eine Geschichte zu erzählen? Wir sind ganz Ohr!

Aktuelles
#Pflege Tipps
Führen in der Pflege: Darauf sollten Führungskräfte achten! 10 Jul
#Pflege Informationen
Die perfekte Pflege-Webseite: Tipps für Pflegeunternehmen vom Experten 03 Jul
#Pflege Tipps
Dehydration: Was hilft außer Trinken? 28 Jun
#Pflege Informationen
Queerfreundliche Pflege: Diversitätsbeauftragter Ralf Schäfer im Interview 21 Jun
#Pflege Informationen
Europawahl: Was könnte sich in der Pflege verändern? 13 Jun
#Pflege Informationen
Demenz und Queer: Die Pflege demenzkranker LSBTIQ*-Personen 31 Mai
#Pflege Informationen
Pflege in Zeiten des Nationalsozialismus 31 Mai
#Pflege Informationen
Wie können Pflegeeinrichtungen queerfreundlicher werden? 31 Mai
#Pflege Informationen
Recruiting in der Pflege: Was ist der Schlüssel zum Erfolg? 16 Mai
#Pflege Informationen
Gehaltserhöhung: Wie du als Pflegekraft erfolgreich verhandelst 14 Mai
#Pflege Informationen
Ausländische Pflegekräfte: So könnt ihr eine erfolgreiche Integration fördern 10 Mai
#Pflege Informationen
Rauchen in der Pflege: Warum so viele Pflegekräfte zur Zigarette greifen 03 Mai
#Pflege Informationen
WhatsApp in der Pflege: Warum der Messenger in Sachen Datenschutz problematisch ist 25 Apr
#Pflege Tipps
Die besten Apps für Handicaps 04 Apr
#Pflege Informationen
Zuschläge an Feiertagen und übers Wochenende: Das steht dir wirklich zu! 26 Mrz
#Pflege News
“Care Pay Gap”: Pflege von Lohnlücke stark betroffen 22 Mrz
#Pflege Informationen
Und was ist mit mir? Eltern von pflegebedürftigen Kindern brauchen mehr Unterstützung 22 Feb
#Pflege Innovationen
Die Top 10 Startups in der Pflege 19 Feb
#Eure Pflegegeschichten
Pflegekräfte kündigen oft wegen schlechter Führung: Sind PDLs das Problem? 09 Feb

Der PKM Pflegenavigator - Mehr als eine Datenbank

Treffpunkt für Pflegekräfte und Pflegedienste mit der Übereinstimmung – “Pflegekraft, mehr als ein Beruf”

Unsere aktuellen Checklisten

Manchmal ist es nicht leicht, zwischen all dem Stress und Personalmangel den Überblick zu behalten. Unsere Checklisten fassen für dich die wichtigsten Pflegefakten zusammen und helfen dir dabei, deine Pflegekarriere zu meistern.

Unsere Community #stolzepflegekraft

Ihr fragt, PKM antwortet

Eure Bedürfnisse sind unser Antrieb. Vielen ist noch unbekannt, was ihr Pflegekräfte wirklich leistet. Wir werden als Community wachsen und immer lauter werden – bis uns niemand mehr überhören kann.

Wenn du über unseren Pflegenavigator in einer bestimmten Region nach einem Dienst oder einer Einrichtung suchst, dann findest du auf jeder Profilseite ein Bewerbungsformular. Gib hier einfach deine Daten an und los geht’s!

Deine Daten bleiben bei dir. Ganz im Ernst! Wir nutzen deine Mailadresse nur dazu, dir unseren PKM-Newsletter zuzusenden. Wenn du diesen nicht bekommen möchtest, kannst du ihn einfach deabonnieren. Solltest du dich über unseren Pflegenavigator bei einem bestimmten Pflegedienst bewerben, dann leiten wir deine Daten nur an diesen Dienst weiter, um einen Kontakt zwischen euch herstellen zu können. Das war’s!

Nein, das tun wir nicht. Wir leiten eure Bewerbungen kostenlos weiter.