Diese 5 Pflege-Influencer*innen solltest du kennen!

Kreshma Avatar
Diesen Beitrag teilen:
Influencerinnen Julia, Vanessa und Josie
Diesen Beitrag teilen:
Speichern

Social Media Plattformen wie Instagram und TikTok sind für viele nicht mehr aus dem Leben wegzudenken und daher auch ein fester Bestandteil des Alltags geworden. Instagram und TikTok gehören beide zu den beliebtesten Social Media Plattformen. Laut einer Statistik hat TikTok im Januar 2022 mit 1 Milliarde aktiven Nutzer*innen Platz 6 der beliebtesten Social Media Plattformen belegt. Instagram landete sogar auf Platz 4 mit knapp 1,5 Milliarde aktiven Nutzer*innen.

Mittlerweile sind die unterschiedlichsten Menschen auf Social Media aktiv, darunter auch viele Pflegekräfte. Einige nutzen ihre Plattform, um auf Missstände oder anderen wichtigen Themen aufmerksam zu machen, andere teilen Inhalte, die einfach unterhaltsam sind oder mit denen man sich als Pflegekraft identifizieren kann. Wir stellen euch in diesem Artikel 5 Pflege-Influencer*innen vor, die ihr auf jeden Fall kennen solltet!
Übrigens: Mit einigen dieser erfolgreichen Pflege-Influencer*innen durften wir auch schon exklusive Interviews führen. Schaut doch mal in unserer Kategorie Pflegegeschichten vorbei!

@thefabulousfranzi

Franziska Böhler gehört mit knapp 270 Tausend Follower*innen zu den bekanntesten Pflegeinfluencer*innen Deutschlands. Auf ihrem Instagram Account, unter dem Namen @thefabulousfranzi, teilt sie nicht nur Einblicke aus ihrem Alltag, sondern auch von ihrer Arbeit. Franziska ist als Pflegekraft in der Anästhesie- und Intensivmedizin tätig, weshalb sie ihren Instagram Account auch dafür nutzt, die Leute über bestimmte Themen aufzuklären und auf gewisse Missstände in dem Beruf aufmerksam zu machen. In ihren Instagram Beiträgen spricht sie natürlich nicht nur über die Missstände, sondern auch über die schönen Seiten der Pflege und vor allem über die Vielseitigkeit dieses Berufes. Im Jahr 2020 erschien beim Heyne Verlag ihr erstes Buch „I’m a Nurse: Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem“.

Hier geht’s lang zu unserem Interview mit Franzi: Eure Pflegegeschichten: Franziska Böhler

@juliaf.pflege

Julia Förster, auf TikTok und Instagram auch bekannt unter dem Namen @juliaf.pflege, gehört ebenfalls zu den Pflegeinfluencer*innen, die du auf jeden Fall kennen solltest. Mit über 62 Tausend Follower*innen auf Instagram und 57 Tausend Follower*innen auf TikTok hat sie sich in den letzten Jahren eine große Community aufgebaut. Auf ihren Social Media Accounts teilt sie vor allem Eindrücke aus ihrem Privatleben und nimmt ihre treuen Follower*innen in ihrem Alltag als Pflegekraft mit. Auch sie spricht über die negativen Erfahrungen, vor allem über die Kommentare zu ihrer sexuellen Orientierung, die sie in der Pflege einstecken musste. Sie hat aber gelernt, damit umzugehen und kommuniziert die Ehe mit ihrer Frau sowohl auf Social Media, als auch im Alltag, mit Stolz. Ihr ist es besonders wichtig, die Reichweite zu nutzen, um die schönen Seiten der Pflege aufzuzeigen.

Hier geht’s zum Interview mit Julia: Eure Pflegegeschichten: Julia Förster

@metinlevindogru

Metin Levin Dogru ist Krankenpfleger und lässt seit 2020 seine Community mit an seinem Alltagsleben teilhaben. In den letzten zwei Jahren hat er sich eine extreme Reichweite mit über 480 Tausend Follower*innen auf TikTok und Instagram aufgebaut und nutzt diese nun, um vor allem die Leute zum Lachen zu bringen und teilt daher hauptsächlich humorvollen Content. Trotzdem nutzt er seine Reichweite auch, um auf Missstände in der Pflege aufmerksam zu machen oder auch wichtige Themen anzusprechen. Themen wie Lifestyle und die Unterstützung der queeren Community sind in seinen Beiträgen gelegentlich vertreten.

@vanessaundjosie

Vanessa Schulte und Josie Seiler sind beste Freundinnen und arbeiten beide als Gesundheits- und Krankenpflegerinnen. Ihren knapp 12 Tausend Follower*innen auf Instagram möchten sie vor allem zeigen, wie attraktiv die Pflege ist, um mehr Leute dazu zu bringen sich für den Beruf der Pflege zu entscheiden. Sie teilen mit ihren Follower*innen unter anderem ihren Arbeitsalltag und berichten über positive sowie negative Erfahrungen. Da der Frauenanteil in Pflegeberufen dominiert, ist es den beiden besonders wichtig auch die gerechte Wertschätzung zu bekommen. Beim Gendern drücken die beiden kein Auge zu und kleben auch gerne mal Post-its mit den entsprechenden Verbesserungen an verschiedene Arbeitsanweisungen.

Hier geht’s zum Interview: Eure Pflegegeschichten mit Vanessa und Josie

@x3franzii

Franziska arbeitet als Operationstechnische Assistentin (OTA) und teilt auf ihren Social Media Plattformen, TikTok und Instagram, ihren Arbeitsalltag. Die 28-jährige junge Frau ist momentan in Elternzeit, aber trotzdem aktiv auf ihren Social Media Kanälen. Ihren 29 Tausend Follower*innen auf TikTok und Instagram möchte sie vor allem so viel Wissen wie möglich vermitteln, um ihnen ein Einblick in den Aufgabenbereich als OTA zu geben und sie gleichzeitig für den Beruf zu begeistern. Sie zeigt aber auch, welche Probleme und Herausforderungen es in diesem Bereich gibt und versucht durch Tipps und eigener Erfahrung diese mit der Community zu teilen. Wer also mehr über die Tätigkeit als OTA wissen möchte, sollte auf jeden Fall bei ihr vorbeischauen!

Mittlerweile gibt es auch viele andere, die gerade durch den Erfolg der bereits vorhandenen Influencer*innen die Initiative nutzen und auch mit Social Media anfangen.
Falls du als Pflegekraft tätig bist, kannst du ja auch direkt damit anfangen und andere, vor allem jüngere Menschen für den Pflegeberuf begeistern!

Welche Pflege-Influencer*innen sollte man deiner Meinung nach noch unbedingt kennen? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Hat Dir der Artikel gefallen?

0
5
Diesen Beitrag teilen:

Deine Meinung zählt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt registrieren

Indem du dich jetzt bei Pflegekraft - Mehr als ein beruf registrierst, wirst du nicht nur Teil unserer PKM-Community, sondern hast zugriff auf exklusive Plus-Inhalte, die dir auf deinem Karriereweg weiterhelfen.
  • Exklusive Inhalte, die dich voran bringen
  • Newsletter zu den aktuellsten Pflegethemen
  • Tipps & Tricks für Pflegekräfte in allen Karrierestufen

    Name

    E-Mail

    Passwort

    Ich bin:

    Warum hat dir der Inhalt nicht gefallen?