29 Nov, 2021

Pünktlich zu Weihnachten – Die besten Geschenke für Pflegekräfte

p-redaktion2
Teilen:
Utensilien für Massagen
Teilen:

Pfleger*innen sind ständig für andere Menschen da. Sie eilen hin und her und kümmern sich um das Wohlbefinden ihrer Patient*innen. Weihnachten kommt da sehr gelegen. Das besinnliche Fest bietet die Möglichkeit, Pfleger*innen mit kleinen und großen Geschenken zu beglücken und ihnen die Arbeitszeit ein wenig zu versüßen. Hier sind ein paar weihnachtliche Geschenkideen für Pfleger*innen.

 

Utensilien für Massagen

 Entspannung als Geschenk

Der Pflegeberuf ist körperlich sehr anspruchsvoll. Rückenschmerzen entstehen da schneller als befürchtet. Eine ausgiebige Rücken- oder Ganzkörpermassage kann dabei helfen, Verspannungen zu lösen. Um Pfleger*innen Entspannung und Wohlbefinden zu schenken, ist ein Massagegutschein deshalb das ideale Geschenk.

Lesen und Lernen

Nach einem anstrengenden Arbeitstag gibt es kaum etwas Schöneres, als sich gemütlich mit einer Decke und einem Getränk aufs Sofa zu setzen. Mit einem guten Buch lässt es sich besonders gut abschalten. Egal, ob komisch, ergreifend oder informativ – Für jeden Bedarf finden sich passende Bücher, auch für den Pflegebereich. In einem anderen Blogpost haben wir euch schon einmal die spannendsten Bücher für Pflegekräfte vorgestellt – super geeignet für Pfleger*innen, die von ihrem Beruf nicht genug bekommen können.

Aufgeklappte Buchseiten

Notfallbeutel für besonders stressigen Tage

Auch ein kleines Geschenk kann Freude spenden. Der Notfallbeutel mit Kleinigkeiten ist genau das Richtige an einem besonders stressigen Tag in der Pflege. Neben Snacks wie Schokolade, Riegel für den schnellen Hunger, Tee oder Kaffee können auch Aufmerksamkeiten wie eine Tasse oder eine Thermoskanne, Kugelschreiber, Wärmepflaster, ein Scherenset oder andere nützliche Dinge im Notfallbeutel Platz finden. Vor dem Einkaufen der Snacks kann sich heimlich nach Allergien des/der Pfleger*in erkundigt werden. So sind beide Parteien auf der sicheren Seite. Passend zu Weihnachten lassen sich hier natürlich besonders weihnachtliche Snacks, wie zum Beispiel Schoko-Weihnachtsmänner, finden.

Impulskarten für mehr Ruhe im Beruf

Der Pflegeberuf ist vielseitig und sinnstiftend. Trotzdem kann die Arbeit mit Patient*innen nervenaufreibend sein. Impulskarten für jeden Tag bringen mehr Ruhe und Zufriedenheit in den Tag und erleichtern Pfleger*innen den Pflegealltag. Die kleinen, bunten Karten regen aber auch zu neuen Impulsen im Arbeitsalltag an und bringen somit Schwung in die Arbeit. Du kannst Sie für Teambuilding einsetzen (Ich schätze einen meinen Kolleg*innen, dass…) oder um deine Patient*innen zum Erzählen zu motivieren (Zu meinen besonderen Stärken gehört…).

Zeit mit den Liebsten

Das beliebteste Geschenk für Pflegekräfte in unserer Community ist vor allem eins: Zeit mit den liebsten Menschen verbringen. Dabei sind die Möglichkeiten vielfältig: Ein Wellnessabend mit dem Partner oder der Partnerin kommt genauso gut an wie ein Theaterbesuch mit der Familie oder ein einfacher Netflix-Film mit selbstgemachten Popcorn auf dem heimischen Sofa. Viele Dinge lassen sich aktuell auch ganz Coronakonform ausüben: Mit einem Amazon Gutschein und einer Packung Mikrowellenpopcorn wird das zuhause zum Kino, Duftkerze und Massageöl sorgen für die verdiente Entspannung einer hart arbeitenden Pflegekraft. Traut euch und werdet kreativ: Eure Pflegekraft freut sich garantiert.

Welche Geschenke eigenen sich deiner Meinung nach noch besonders gut für Pflegekräfte? Und welche Geschenke passen besonders gut zu Weihnachten? Schreib deine Tipps in die Kommentare um anderen weiterzuhelfen.

Quellen:

Klinikrente: www.klinikrente.de/geschenke-krankenschwester-pflegekraft

Deine Meinung zählt!

Weiterlesen
Teilen:

Kommentar schreiben

Wir zeigen dir interessante und spannende Themen rund um die Pflege

Newsletter zu brandaktuellen Themen in der Pflege
Zugriff zu weiteren Artikeln
kostenlose Beratung für deine berufliche Zukunft

    Welche Wünsche hast Du gegenüber einem Pflegedienst?
    Suche Dir zwei deiner wichtigsten Punkte aus
    In welchem Bereich arbeitest Du oder möchtest Du arbeiten?
    Welche Position besetzt Du derzeit?
    Registrierung
    Vor- und Nachname
    Telefon
    E-Mail*
    Bist du auf der Suche nach einem neuen Job?
    Postleitzahl
    Passwort
    Weiter