12 Feb, 2020

Pflege auf Netflix: Film- und Serientipps

Nina Avatar
Diesen Beitrag teilen:
Titelbild Pflege auf Netflix
Diesen Beitrag teilen:
Speichern

An welchen Film denkt man als Erstes, wenn man an das Thema Pflege denkt? Vermutlich an Kassenschlager wie „Ziemlich beste Freunde“. Doch es gibt noch viele andere Serien und Filme, die das Thema Pflege aufgreifen. Gerade auf Netflix findet ihr einige Highlights. Sei es in Form eines Roadtrips mit einem Rollstuhlfahrer, einer Krankenschwester mit einer dunklen Seite oder einfach mit ganz, ganz viel Humor. Diesen Serien und Filmen solltet ihr definitiv eine Chance geben.

DEREK

Die britische Dramedyserie umfasst inzwischen mehr als 13 Staffeln und ist seit 2014 auch auf deutsch auf Netflix verfügbar. Gefilmt im sogenannten Mockumentarystil, ähnlich wie The Office, begleiten wir den Arbeitsalltag des Pflegers Derek, der in einem Pflegeheim arbeitet. Produzent Ricky Gervais liegt das Thema Pflege am Herzen: „Die Hälfte meiner Familie sind Pfleger. Meine Schwester arbeitet mit Kindern die Lernschwierigkeiten haben. Meine Schwägerin arbeitet in einem Pflegeheim für Menschen mit Alzheimer. Und vier oder fünf meiner Nichten arbeiten in Altenheimen. Ich schreibe immer über das, was ich kenne.“

NURSES WHO KILL

Einen ernsteren Ton schlägt die Kriminaldokumentation „Nurses Who Kill“ an. Führende Ärzte, Kriminalisten und Psychologen untersuchen die Motive und Methoden von Pflegekräften, die töten, anstatt zu heilen. Dabei stellt jede Folge einen anderen Fall in den Fokus.

UMWEG NACH HAUSE

Eine bewegende Buddy-Komödie mit Marvel-Star Paul Rudd und Sängerin Selena Gomez. Die Geschichte basiert auf dem Roman von Jonathan Evison und erzählt von Ben, der an seiner Karriere als Autor gescheitert ist und eine Ausbildung zur Pflegekraft absolviert. Sein erster Patient ist schließlich der 18-jährige Trevor, der nicht nur aufmüpfig ist, sondern auch im Rollstuhl sitzt. Zusammen mit der toughen Außenseiterin Dot unternehmen die beiden einen Roadtrip. Ein Film über wahre Freundschaft und die Bedeutung von Hoffnung.

CHARITÈ

Die mehrfach ausgezeichnete deutsche Fernsehserie zeigt den an der Berliner Charité geprägten medizinischen Fortschritt des 19. & 20. Jahrhunderts. Mittendrin ist die mittellose Ida, die in den 1880er Jahren ihre Leidenschaft für die Medizin entdeckt. In einer Zeit, in der Frauen kaum ein Recht auf höhere Bildung hatten, geht sie als freier Geist unbeirrbar ihren Weg zu einem selbstbestimmten Leben – das Personal der Charité ist Zeuge einschneidender Entwicklungen in der Medizingeschichte, darunter u.a. auch die Forschungsarbeiten des Virologen Robert Koch.

RATCHED

Im Jahre 1947 tritt die Krankenschwester Mildred Ratched eine neue Stelle an einer führenden psychiatrischen Einrichtung im Norden Kaliforniens an, wo sie jedoch ihre ganz eigenen Pläne verfolgt. In der eigentlich so renommierten Klinik werden insgeheim unmenschliche Experimente an den hilflosen Patienten durchgeführt. Während sich Mildred inmitten dieser fragwürdigen Behandlungsmethoden nach außen als aufopferungsvolle Schwester gibt, brodelt es hinter ihrer Fassade gewaltig. Je tiefer sie sich in die dubiosen Vorkommnisse an ihrem neuen Arbeitsplatz verstrickt, desto stärker kommt schließlich ihre dunkle Seite zum Vorschein…
Die von „American Horror Story“-Macher Ryan Murphy produzierte Drama-Thriller-Prequelserie zu Ken Keseys Roman „Einer flog über das Kuckucksnest“ umfasst derzeit 1 Staffel, eine weitere ist jedoch bereits angekündigt.

EIN GANZES HALBES JAHR

Die bescheidene Frohnatur Louisa Clark und der reiche, zynische Junggeselle William Traynor könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie ist eine junge Frau aus der Kleinstadt, die in einem Café arbeitet und mit ihrem einfachen Leben zufrieden ist. Will dagegen ist depressiv und launisch, ehemaliger erfolgreiche, draufgängerische Banker, der seit einem schweren Unfall gelähmt im Rollstuhl sitzt und sich das Leben nehmen will. Nachdem Lou ihren Job im Café verliert, wird sie von Wills Mutter Camilla für sechs Monate als emotionale Stütze für diesen angestellt. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten verstehen sich die beiden aufgrund Louisas offener und positiven Art sehr gut. Sie merkt, dass ihr Wills Glück immer wichtiger wird – und ist alarmiert, als ihr dämmert, warum sie nur für sechs Monate eingestellt wurde…

Du hast bereits ein Konto? Zur Anmeldung

Jetzt ganz einfach und kostenlos mit PKM+ weiterlesen

Exklusive Inhalte, die dich voranbringen

Tipps & Tricks für Pflegekräfte in allen Karrierestufen

Newsletter zu den aktuellsten Pflegethemen

Du kannst endlich Teil der PKM-Community sein!

Zur Registrierung

Hat Dir der Artikel gefallen?

0
0
Diesen Beitrag teilen:

Deine Meinung zählt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt registrieren

Indem du dich jetzt bei Pflegekraft - Mehr als ein beruf registrierst, wirst du nicht nur Teil unserer PKM-Community, sondern hast zugriff auf exklusive Plus-Inhalte, die dir auf deinem Karriereweg weiterhelfen.
  • Exklusive Inhalte, die dich voran bringen
  • Newsletter zu den aktuellsten Pflegethemen
  • Tipps & Tricks für Pflegekräfte in allen Karrierestufen

    Name

    E-Mail

    Passwort

    Ich bin:

    Warum hat dir der Inhalt nicht gefallen?