26 Mrz 2024

Lauterbach stellt “stambulante Versorgung” vor

Speichern

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat die Einführung einer neuen Pflegeform, der “stambulanten Versorgung”, angekündigt. Diese soll als Hybrid aus stationärer und ambulanter Pflege fungieren und in eigens dafür vorgesehenen Wohnungen angeboten werden, um Menschen jeden Pflegegrads alternative Versorgungsmöglichkeiten zu bieten. Diese Neuerung ist Teil des geplanten Pflegekompetenzgesetzes, das die Befugnisse von Pflegekräften erweitern und die Pflege im Gesundheitssystem aufwerten soll. Mit der Reform, die bis zum Sommer ausgearbeitet werden soll, reagiert Lauterbach auf bisherige Versorgungslücken und zielt darauf ab, Deutschland international wettbewerbsfähiger zu machen. Vertreter*innen von Pflegeverbänden und kirchlichen Kliniken unterstützen das Vorhaben, sehen jedoch auch die Notwendigkeit einer intensiven Zusammenarbeit aller Beteiligten, um die Pflege zukunftsfähig und attraktiver zu gestalten.

Quelle: haeusliche-pflege.net

Du hast bereits ein Konto? Zur Anmeldung

Jetzt ganz einfach und kostenlos mit PKM+ weiterlesen

Exklusive Inhalte, die dich voranbringen

Tipps & Tricks für Pflegekräfte in allen Karrierestufen

Newsletter zu den aktuellsten Pflegethemen

Du kannst endlich Teil der PKM-Community sein!

Zur Registrierung