bundesweit.digital – Endlich frischer Wind für die Pflegebranche

bundesweit.digital – Endlich frischer Wind für die Pflegebranche

Die Covid-Pandemie hat den Pflegemangel noch einmal in ein neues Licht gerückt. Zu wenig Personal, zu wenig Geld und zu wenig Anerkennung. Joshua Martinez Hartmann möchte mit seiner Pflege-Marketing-Agentur bundesweit.digital dem Fachkräftemangel in der Pflege den Kampf ansagen. Welche Motivation hinter der Gründung steckte und warum seine Marketingagentur wirklich etwas für die Pflegebranche verändern kann, […]

weiterlesen
Der Lockdown schadet unserer psychischen Gesundheit


Der Lockdown schadet unserer psychischen Gesundheit


Wir leben in Zeiten einer weltweiten Pandemie. Die Geschäfte und Restaurants sind geschlossen und die Menschen sind angehalten zuhause zu bleiben. Der Lockdown bestimmt aktuell den Alltag jedes Menschen in Deutschland. Während die soziale Isolation einige Menschen stark belastet, bangen andere zudem noch um ihre Jobs und Existenzen. Die mentalen Belastungen sollten besonders in dieser […]

weiterlesen
Tod und Trauer in der Corona-Krise: Niemand sollte alleine Sterben

Tod und Trauer in der Corona-Krise: Niemand sollte alleine Sterben

Das Coronavirus bedroht weiterhin unser gesellschaftliches Leben. Während des ersten Lockdowns wurden viele Maßnahmen getroffen, die zur Eindämmung des Virus führen sollten. Die gesellschaftliche Isolation, besonders bei Risikopatient*innen war bei diesen Maßnahmen oft unumgänglich. Das führte dazu Menschen die dem Virus erlagen, allein waren als sie starben.
Patient*innen und Angehörige hatten nicht die Möglichkeit die letzten […]

weiterlesen
Sprich nicht mit mir – Digitale Kommunikation in der Pflege

Sprich nicht mit mir – Digitale Kommunikation in der Pflege

Wie oft greifst du eigentlich noch zum Telefon oder schaust persönlich vorbei, wenn du etwas von einer Kollegin brauchst? Computer und Smartphones erleichtern uns die Kommunikation so sehr, dass ein direktes Gespräch oft gar nicht mehr nötig oder gewünscht ist. Durch den Einsatz von Messenger-Diensten sparen Pflegedienste Zeit im Vergleich zur analogen Kommunikation, Arbeiten und […]

weiterlesen
Von wegen Ehre – „Ehrenpflegas“ erntet starke Kritik

Von wegen Ehre – „Ehrenpflegas“ erntet starke Kritik

In der Pflege arbeiten: Eine Entscheidung, die nicht für jede Pflegekraft von Beginn an feststeht. Und was, wenn ich mich „zu alt“ fühle, um eine neue Ausbildung zu beginnen oder ein Pflegestudium zu absolvieren? Wir haben euch über unsere Social-Media-Kanäle gefragt, was ihr dazu denkt, auch mit 45+ noch der Pflegebranche beizutreten bzw. eine Ausbildung […]

weiterlesen
Darum ist das Konzept der Pflegekammern zum Scheitern verurteilt

Darum ist das Konzept der Pflegekammern zum Scheitern verurteilt

Sie sind umstritten und werden von Pflegekräften viel kritisiert: Die Pflegekammern in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz. Jetzt gab eine Kammer dem Druck nach. Die Pflegekammer Niedersachsen wird aufgelöst. Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) wolle das entsprechende Gesetz dafür sofort vorbereiten. Diese Entscheidung wurde aufgrund der Mitgliederbefragung geschlossen: Rund 71% der Teilnehmenden sprachen sich gegen die Pflegekammer […]

weiterlesen
Probleme und Erfolge bei der Corona-Prämie

Probleme und Erfolge bei der Corona-Prämie

Seit Mitte Juli wird die Corona-Prämie in der Altenpflege ausgezahlt. Doch nicht alles scheint reibungslos zu funktionieren. Außerdem gehen Krankenpfleger leer aus. Diese beiden Faktoren sorgen weiterhin für ordentlich Zündstoff unter Pflegekräften. Probleme gibt es wohl einige – aber auch positive Beispiele, die Hoffnung machen, dass Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege jetzt von ihren […]

weiterlesen
Corona: Spahn setzt Personaluntergrenzen in der Pflege außer Kraft

Corona: Spahn setzt Personaluntergrenzen in der Pflege außer Kraft

Auf Instagram stellt sich der Gesundheitsminister Jens Spahn in einem Q&A den Fragen der Deutschen zum Coronavirus. Dort beantwortet er Fragen, etwa wie lange die Entwicklung eines Gegenmittels voraussichtlich dauern wird oder wie hoch die Anzahl der Infizierten noch steigen wird. Aber eines seiner Statements sorgt für Aufregung unter den Pflegenden: In seiner Story spricht Spahn davon, […]

weiterlesen
Keine Teilhabeprüfung bei Intensivpflegegesetz?

Keine Teilhabeprüfung bei Intensivpflegegesetz?

Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) hat für sein Intensivpflegegesetz IPReG einen Dämpfer vom Bundesjustizministerium bekommen. Die geplante Teilhabeprüfung durch den Medizinischen Dienst solle gestrichen werden, sagte der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Jürgen Dusel, auf Anfrage des Evangelischen Pressedienstes.

weiterlesen